Modernes Social Media Recruiting

Gut qualifizierte Bewerber zu finden wird nicht einfacher. Neue Wege und Methoden sind gefragt, um die potenziellen Mitarbeiter dort zu erreichen, wo sie sich tagtäglich aufhalten – Social Media Recruiting ist hier eine gute Möglichkeit für Personaler diesem Trend Rechnung zu tragen.

Was ist Social Media Recruiting überhaupt?

Die Kernaufgabe besteht darin, potenzielle Mitarbeiter und Bewerber über die gängigen Social Media Plattformen ansprechen. Zu den bekanntesten Kanälen, gerade für die Jobsuche gehören Facebook, Instagram, das Karrierenetzwerk LinkedIn und Twitter. Auch XING ist an dieser Stelle zu nennen, obwohl die Plattform in den letzten Jahren einiges an Relevanz und Nutzern eingebüßt hat.

Neben diesen allgemeinen Plattformen existieren auch noch kleinere Netzwerke, die meist nur in speziellen Branchen genutzt werden. Im weiteren Sinne kann man auch sogenannte Fachforen im Netz in den Bereich des Social Media Recruiting dazu zählen. Die wichtigsten Vorteile dieses Online Recruitings liegen in der direkten Ansprache potenzieller Bewerber, der aktiven Diskussion und der Weiterempfehlung von Stellenanzeigen innerhalb einer aufgebauten Community. Gerade der Aspekt der aktiven Communities wird nach dem Social Media Trends Report von Hubspot in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung zunehmen.

Personalabteilungen und Recruiter sind also gut beraten das Social Media Recruiting nicht außer acht zu lassen und in Personal Kampagnen sinnvoll zu integrieren. Wir beschäftigen uns seit der Firmengründung intensiv mit den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Social Media für die Personalsuche.

Die Vorteile von Social Media Recruiting im Überblick

  • direkte Ansprache im privaten Umfeld möglicher Bewerber
  • latent Jobsuchende mit guter Qualifikation erreichen
  • Markenaufbau als attraktiver Arbeitgeber, insbesondere für jüngere Generationen und Berufseinsteiger
  • messbare Erfolge und detaillierte Auswertung von Beiträgen, Anzeigen und Kampagnen

Personal über Social Media finden- Die einzelnen Plattformen und Best-Practices im Überblick

Entscheidend für erfolgreiches Social Media Recruiting ist die richtige Strategie. Dazu gehört neben einer genauen Analyse der Bewerber-Zielgruppe auch die passenden Kanäle auszuwählen. Damit Sie nicht den Überblick verlieren, haben wir im folgenden eine Übersicht zu den wichtigsten Social Media Kanälen für das Personalmarketing zusammengestellt.

Instagram Recruiting

Als bild- und videolastige Plattform ist es für Arbeitgeber wichtig mit hochwertigen Inhalten und Mehrwert auf Instagram zu überzeugen. Wichtig ist dabei auch der Community Aufbau, nur Stellenanzeigen zu posten ist dagegen keine gute Strategie, welche zu langfristigen Erfolgen auf Instagram führt. Der Kanal bietet eine gute Möglichkeit das Unternehmen als (Arbeitgeber-)Marke zu positionieren (Employer Branding), einen Blick hinter die Kulissen zu ermöglichen, Vorteile & Benefits der Stellenangebote aufzeigen und letztlich eine Identifikation der Nutzer mit der Marke zu schaffen.

Neue Mitarbeiter mit Instagram Recruiting ansprechen
  • 24 Stunden sichtbare Instagram Storys eignen sich gut für Job Postings, dank des neuen Link Stickers ist eine direkte Verlinkung auf die Stellenanzeige möglich
  • Der Link in der Profilbeschreibung kann z.B. mit einem Linkbaum sinnvoll genutzt werden und auf die Karriereseite oder aktuelle Stellenangebote verlinken
  • Highlights nutzen
  • Profilbeschreibung mit Call-To Action für Bewerbungen
Neue Bewerber mit Facebook Recruiting finden

Facebook Recruiting

Facebook ist immer noch eine sehr beliebte Social Media Plattform. Alle Generationen sind hier vertreten, der Schwerpunkt im Wachstum der Nutzerzahlen liegt zwischen 40 und 55 Jahren. Wenn es um Social Media Recruiting geht führt jedoch allein wegen dem Facebook Werbeanzeigenmanager und den Unternehmensseiten kaum ein Weg vorbei an der Plattform. Auch Facebook-Gruppen explizit für Stellenangebote sind auf dem Vormarsch. Welche Möglichkeiten für Facebook Recruiting sind empfehlenswert?

  • Stellenanzeigen auf Facebook for Jobs einstellen
  • Jobs in (geschlossenen) Facebook Gruppen teilen
  • Markenbekanntheit über Facebook Unternehmensseiten steigern
  • Mehr Traffic für die Karriereseiten mit hochwertigen Content generieren
  • Bezahlte Werbeanzeigen mit zielgenauer Ansprache der passenden Zielgruppe schalten

LinkedIn Recruiting

Das Karrierenetzwerk LinkedIn ist besonders unter hochqualifizierten Fachkräften und Selbstständigen sehr beliebt. Aber auch Arbeitgeber tummeln sich mit Unternehmensprofilen oder Corporate Influencern auf der Plattform. Ein wichtige Besonderheit von Linkedin bei der Personalsuche: Der integrierte Stellenmarkt ermöglicht das Aufgeben und Bewerben von Stellenanzeigen.

  • direkte Ansprache von Jobsuchenden als Recruiter möglich
  • Unternehmen können sich über Unternehmensseiten als Arbeitgeber positionieren
  • Stellenanzeigen können auf dem LinkedIn Stellenmarkt aufgegeben werden, dabei ist nur die erste Anzeige kostenlos
  • Das Schalten von Werbeanzeigen auf LinkedIn mit zielgruppengerechter Ansprache erhöht die Chancen geeignete Bewerber zu finden

Twitter Recruiting

Als Kurznachrichten Plattform erfreut sich Twitter vor allem in Nordamerika großer Beliebtheit. In Deutschland tummeln sich hier insbesondere Journalisten, Behörden und Mitarbeiter im öffentlichen Dienst. Bilder, Videos und Links können auf Twitter geteilt werden. Unsere Erfahrung zeigt, dass auch Jobs auf Interesse stoßen. So folgen unserer Jobbörse Jobboard Deutschland auf Twitter mittlerweile über 2.629 Follower (Stand Dezember 2021).

Recruiting mit Twitter

Passende Bewerber finden mit unserem Social Media Boost

Seit Gründung der Agentur im Jahr 2011/2012 steht die Jobsuche über Social-Media-Kanäle bei uns im Mittelpunkt. Wir starteten mit einer Jobbörse und verbreiten die Jobs auf passende Fachforen und Fach-Stellenbörsen. Inzwischen mit mehreren eigenen Jobbörsen (thematisch und regional) und einer enormen Liste an Facebook-Gruppen mit über 2,5 Millionen Mitgliedern, Fachforen, Fach-Stellenbörsen können wir für jeden Job die richtigen Kanäle finden.

Mit unserem Social-Media-Boost sorgen wir dafür, dass Ihre Online-Stellenanzeige von den richtigen Bewerbern gesehen wird:

Unsere Promotion Spezialität: Erhalten Sie auf Ihre Anzeige bei uns oder auf Ihre eigene, bereits auf Ihrer URL online geschaltete Anzeige einen Boost durch verschiedene Social Media Kanäle & Fach-Foren.

Dazu zählen etwa:

  • Facebook
  • Twitter
  • Markt.de
  • Jozoo
  • Ebay Kleinanzeigen
  • Careerjet
  • und mehr als 50 weitere, spezifische Fachforen & Kanäle

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem großen Netzwerk. Wir zeigen Ihre Anzeige auch „latent“ Jobsuchenden, die zwar Experten im jeweiligen Gebiet sind, aber nicht auf „normalen“ Jobbörsen unterwegs sind. Gerade die Bewerbungen aus diesem Bereich sind oftmals sehr hochwertig.

Das Beste: Alle Stellenanzeigen, die Sie auf einer unserer Jobbörsen buchen erhalten von uns diesen Social Media Boost inklusive!

Social Media Ads für die Personalsuche

Social Media Ads Boost (paid)

Es darf noch etwas extra Power für Ihre Stellenanzeige sein? Wir bewerben Ihre Anzeige mit einem Minimum von 80 Euro Klickbudget auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen: Facebook Anzeigen, Instagram Ads, Google Adwords, wir wissen wo Ihre Zielgruppe am besten abzuholen ist und fördern Ihre Anzeige durch das Klickbudget an der geeigneten Stelle.

Kontakt

Für verbindliche Angebote kontaktieren Sie uns einfach:

E-Mail: info@job-ad-promotion.de
Telefon: +49 (0)611 945 88 650

Wir rufen Sie gerne zurück, wenn Sie dies wünschen!